JEF

Wahlen bei JEF Frankreich- Team Ingrid stellt sich vor

, von  Ingrid Bourgoin

Wahlen bei JEF Frankreich- Team Ingrid stellt sich vor

Mein Name ist Ingrid Bourgoin, ich bin 23 Jahre alt und ehrenamtlich [für die JEF] im Bereich der Pariser Universitäten tätig. Zusätzlich studiere ich im Master Öffentliches Recht. Ich kandidiere für die Präsidentschaft der JEF France. Mein Programm strukturiert sich entlang von drei Kernpunkten.

Zunächst ist mir eine Regionalisierung der Organisation in ihrer Funktionsweise sehr wichtig. Die Lokalsektionen arbeiten heute in ihren Städten weitgehend allein. Die Schaffung einer regionalen Ebene bedeutet, dass unsere Sektionen einfacher zusammenarbeiten und damit zugleich ihren regionalen Aufbau stärken können. Diese regionale Verankerung würde außerdem die Organisation ambitionierterer Veranstaltungen auf Lokalebene ermöglichen und auf diese Weise unsere Sichtbarkeit für Medien und ein größeres Publikum verbessern. Es ist unverzichtbar, dass die Organisation aus den großen Städten herauskommt und sich in ganz Frankreich engagiert.

“Ganz Frankreich dynamisieren, das ist mein Ziel ”

Les membres de l’association pourront défendre leurs opinions dans le Taurillon, que ce soit dans des articles ou des commentaires en réaction à d’autre idées que les leurs. Le Taurillon aidera l’association à construire ses idées car c’est un lieu de débats qui permet de se confronter à la réalité européenne : celle de tous les citoyens.

Darüber hinaus will ich das föderalistische Erbe der Organisation aufleben lassen. Für mich ist es sehr wichtig, die Bildung unserer Mitglieder im Hinblick auf föderalistische Ideen und deren Implikationen für unsere tägliche Arbeit weiterzuentwickeln. Diese Ideen muss jeder aufnehmen können, um sie im Anschluss im Rahmen der Organisation zu verbreiten. Jeder Ehrenamtliche wird das Sprachrohr eines föderalen Europas sein. Hierfür ist im Übrigen Le Taurillon ein hervorragendes Medium, mit dem ich zusammenarbeiten will, um die Ideen der Organisation zu stärken. Die Mitglieder der Organisation werden ihre Ansichten im Taurillon verteidigen könne, sei es in Artikeln oder in Kommentaren auf Artikel, die ihre Meinung nicht widerspiegeln. Le Taurillon wird die Organisation bei der Definition ihrer Ideen unterstützen, da er ein Forum für Debatten ist, das die Auseinandersetzung mit der europäischen Realität erlaubt: nämlich der aller Bürger.

“Jeder Ehrenamtliche wird das Sprachrohr eines föderalen Europas sein”

Der dritte und letzte Kernpunkt meines Programms besteht in den europäischen Beziehungen, die ich entlang von zwei Mustern entwickeln will. Zunächst möchte ich die Verbindungen zwischen der JEF Frankreich und den nationalen Sektionen der JEF stärken, mit denen wir bereits zusammenarbeiten. Hierbei soll es vor allem um den Austausch von erfolgreichen Maßnahmen gehen, aber vor allem um die gemeinsame Organisation von Veranstaltungen großer Tragweite. Außerdem will ich so gut wie möglich wichtige europäische Termine begleiten, wie etwa die Wahlen in Deutschland oder die Europawahlen 2019. Diese großen Kampagnen sind zugleich eine Möglichkeit, unserer Stimme auf internationaler Ebene Gehör zu verschaffen, und andererseits unseren europäischen Ideen in der französischen Tagespolitik und darüber hinaus einen wichtigeren Platz zu verschaffen.

“Ich will die Verbindungen stärken, die die JEF Frankreich und nationalen JEF-Sektionen vereinen”

Schlagwörter

Auf diesen Artikel antworten

Vorgeschaltete Moderation

Achtung, Ihre Nachricht wird erst nach vorheriger Prüfung freigegeben.

Wer sind Sie?

Um Ihren Avatar hier anzeigen zu lassen, registrieren Sie sich erst hier gravatar.com (kostenlos und einfach). Vergessen Sie nicht, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier.
  • Dieses Feld akzeptiert SPIP-Abkürzungen [->urls] {{bold}} {italics} <quotes> <code> und HTML-Codes <q> <del> <ins>.

Kommentare verfolgen: RSS 2.0 | Atom