Über uns

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [English] [italiano]

Über uns
Die Teilnehmer*innen des III. European Media Seminar der Web-Magazine der Jungen Europäischen Föderalisten in Berlin 2018.

Das Webmagazin der Jungen Europäischen Föderalisten publiziert regelmäßig Artikel in Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Französisch und Niederländisch. Für jede Sprachversion ist eine eigenständige Redaktion zuständig. Diese Redaktionen kooperieren eng und übersetzen relevante Artikel der jeweils anderen Sprachversion, arbeiten redaktionell aber unabhängig von einander. Die deutschsprachige Redaktion um die Sprachversion „treffpunkteuropa.de“ besteht dabei aus zehn Mitgliedern. Das Team unter der Leitung von Tobias Gerhard Schminke und Gesine Weber betreut fast 200 aktive Autorinnen und Autoren. treffpunkteuropa.de ist auch das offizielle Mitgliedermagazin der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) in Deutschland.

Redaktionsleitung
Gesine Weber

ist Chefredakteurin von treffpunkteuropa.de.
Sie studiert Affaires européennes und Politikwissenschaft an Sciences Po Paris und der FU Berlin. Ihre Schwerpunkte sind Frankreich, Außen- und Sicherheitspolitik sowie die Außenbeziehungen der EU insbesondere zum Mittelmeerraum und zu China. Begeistert sich für Sprachen, Katzen, Beethoven-Sonaten und Matcha-Eis.

Marie Menke

ist stellvertretende Chefredakteurin.
Sie studiert Medien-, Politik- und Gesellschaftswissenschaft in Bonn und Taipeh (Taiwan) und hat u.a. für die Huffington Post, den Tagesspiegel und den Carlsen-Verlag geschrieben. Isst gerne Sushi, trinkt zu viel Kaffee und recherchiert am liebsten über Grenzen auf Landkarten und in unseren Köpfen.

Übersetzungskoordination
Can Yildiz

ist erster Übersetzungsleiter. Er studiert European Law an der Maastricht University und Schatzmeister bei ELSA Maastricht. Seine Themenschwerpunkte sind unter anderem Grund- und Bürgerrechte. Zudem spricht er sieben Sprachen und ist eigentlich netter, als er oft aussieht.

Annika Klein

koordiniert französischsprachige Übersetzungen. Sie studiert Soziolinguistik und Mehrsprachigkeit in Litauen, Deutschland und Schweden. Die Welt bereist sie am liebsten langsam: zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Zug oder dem Containerschiff.

Stefanie Neufeld

koordiniert englischsprachige Übersetzungen. Sie studiert Biochemie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Ihr gesellschaftspolitisches Engagement ist für sie ein Ausgleich zum rein rationalen Studium. Zum Abschalten spielt sie gerne Super Mario.

Social Media-Team
Nico Amiri

ist seit 2017 für die Public Relations und Social Media von treffpunkteuropa.de verantwortlich und koordiniert ein kleines Team. Er studiert Biomedizin an der Maastricht University und setzt sich von dort aus für #FreeInterrail ein. Früher oder später wird er Bundeskanzler oder Kommissionspräsident.

Arnisa Halili

ist Social Media-Redakteurin mit Schwerpunkt Facebook. Sie studiert „Cultural Engineering - Kulturwissenschaft, Wissensmanagement und Logistik“ in Magdeburg und Santiago de Chile und absolvierte u.a. ein Praktikum bei „Cultural Heritage without Borders“ im Kosovo. Hört Hip-Hop, Podcasts und tont gerne.

Besonderes
Arthur Molt

studiert im Master Osteuropastudien an der FU Berlin. Er breutet die Debattenbeiträge „treffpunkteuropa kontrovers“ und die Kooperation mit kiez.fm. Sein Interesse gilt den mittelosteuropäischen EU-Mitgliedern, der Östlichen Partnerschaft und den EU-Russland-Beziehungen.

Hannah Illing

ist im Besonderen für den Bereich „Geschiche, Kunst und Kultur“ sowie Tschechien verantwortlich. In den letzten drei Jahren war sie für die JEF in München, Passau und Prag aktiv. Empfiehlt jedem, der an Nationalismus glaubt, Golo Manns „Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts“.

Grischa Beissner

ist Redakteur für das Ressort „Exklusiv“. Er arbeitet als Journalist, Übersetzer und Schriftsteller und hat Politikwissenschaft in Marburg, Fairfax und Hamburg studiert. In seiner Freizeit haut er gerne seine Trainingspartner mit Schwerten und wird von Freunden zum Backen genötigt.

Leitung der Sprachversionen

  • Deutsch: Tobias Gerhard Schminke und Gesine Weber (seit 2016)
  • Englisch: Juuso Järviniemi und Radu Dumitrescu (seit 2017)
  • Französisch: Laura Mercier und Geoffrey Besnier (seit 2017)
  • Italienisch: Simone Vannuccini (seit 2016)
  • Niederländisch: Nico Amiri und Can Deniz Yildiz (seit 2018)
  • Polnisch: Maria Popczyk (seit 2018)
  • Rumänisch (im Aufbau): Flavia Sandu (seit 2018)
  • Spanisch: Xesc Mainzer Cardell (seit 2017)

Geschichte der Redaktion

Die Gründnung von treffpunkteuropa.de geht auf die Initiative der französischsprachigen Partnerredaktion Le Taurillon im Jahr 2009 zurück. Es war der Beginn eines multilingualen, pan-europäischen Magazins. Nach der Leitung von Thomas Heimstaedt (JEF Frankreich) ging das Projekt in die Hände der JEF Deutschland über. Vincent Venus etablierte das Magazin und führte treffpunkteuropa.de über drei Jahre - so lange wie kein anderer Chefredakteur. Nach der Weiterentwicklung des Projekts durch Julius Leichsenring übernahm Franziska Pudelko als erste weibliche Chefredakteurin die Leitung des Magazins. In der Zeit vor und während des Brexits wurde das Magazin durch Marcel Wollscheid geleitet und die Kooperation mit den anderen Sprachversionen intensiviert. Nach dieser Zeit wurde die Redaktion durch Tobias Gerhard Schminke und Gesine Weber von vier schrittweise auf zehn Personen erweitert. Die erweiterte Redaktion organisierte die ersten internationalen Medienseminare, auf denen sich die mittlerweile sechs Sprachversionen austauschen können. treffpunkteuropa.de veröffentlicht heute täglich Artikel in Schrift und audiovisuell.

Geschichte der Leitung der deutschsprachigen Sprachversion

  • 2009–2010: Thomas Heimstaedt
  • 2010–2013: Vincent Venus
  • 2013–2014: Julius Leichsenring
  • 2014–2015: Franziska Pudelko
  • 2015–2016: Marcel Wollscheid
  • 2016-2018: Tobias Gerhard Schminke
  • 2018-heute: Gesine Weber

Kooperationen

Es bestehen zahlreiche Kooperationen mit anderen Medienpartnern. Beispiele sind:

  • Euractiv
  • Eurotopics
  • Meetinghalfway.eu
  • Der (europäische) Föderalist
  • EuropeElects
  • Blickkontakt
  • History Campus
  • Europa-Union Deutschland „Bürgerdialoge“

Kontakt und Impressum

- JEF-Deutschland e.V.
- Bundessekretariat
- Sophienstraße 28/29
- D-10178 Berlin
- Fon: +49-30-3036 201-40
- Fax: +49-30-3036 201-49
- www.jef.de

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar

Vorgeschaltete Moderation

Achtung, Ihre Nachricht wird erst nach vorheriger Prüfung freigegeben.

Wer sind Sie?

Um Ihren Avatar hier anzeigen zu lassen, registrieren Sie sich erst hier gravatar.com (kostenlos und einfach). Vergessen Sie nicht, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier.

Dieses Feld akzeptiert SPIP-Abkürzungen {{gras}} {italique} -*liste [texte->url] <quote> <code> et le code HTML <q> <del> <ins>. Absätze anlegen mit Leerzeilen.

Kommentare verfolgen: RSS 2.0 | Atom