Nobelpreis: Contra. Frieden, aber für wen? - Kommentare