Die EU-Frage trifft den wunden Punkt der Ideologie britischer Parteien - Kommentare