Rückblick Januar: Im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft

, von  Marie Menke

Rückblick Januar: Im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft

Der Januar stand für uns im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft - vor allem wegen unserer deutsch-französischen Woche: Die dabei entstandenen Beiträge, angefangen von Fun Facts über die Beziehung zwischen den Nachbarländern bis hin zu Meinungsdebatten rund um den Aachener Vertrag, waren sowohl im Magazin als auch auf unserer Facebookseite bei euch beliebt. Etwas in Vergessenheit geraten ist darüber die inzwischen von Rumänien übernommene EU-Ratspräsidentschaft, die daher noch einen Platz in unseren Empfehlungen gefunden hat. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern und alles Gute für den Februar!

Beliebt im Magazin

Foto: Pixabay / 12019 / Pixabay LizenzFoto: Lorie Shaull | Flickr | CC-BY-SA-2.0Foto: Büro Silvain Waserman
„Der Aachener Vertrag opfert den EU-Sitz im Sicherheitsrat“
56 Jahre nach dem Elysée-Vertrag unterzeichnen Deutschland und Frankreich in knapp zwei Wochen den Aachener Vertrag, der die weitere Vertiefung der deutsch-französische Kooperation festschreibt. Tim Odendahl, Mitglied des JEF-Bundesvorstands findet: Der Vertrag ist gut - aber...
Land of Confusion - Teil 1: Der Shutdown
Die USA stehen still. Die einstige Weltmacht ist gefangen, Spielball der politischen Kräfte und in Geiselhaft ihres Präsidenten, der um jeden Preis seinen Grenzwall durchsetzen will. Unterdessen schreitet die FBI-Untersuchung gegen Donald Trump und seine Getreuen unter dem Sonderermittler...
Mit dem Aachener Vertrag die Gemeinsamkeiten zwischen Deutschland und Frankreich stärken
Worum geht es im deutsch-französischen Parlamentsabkommen und im Elysée-Vertrag? Silvain Waserman, Abgeordneter der französischen Nationalversammlung, hat im Interview mit Le Taurillon Fragen zum...

Beliebt auf Facebook

Foto: Pixabay / franzl34 / CC0 1.0Foto: Flickr / Steve Rhodes / CC BY-ND 2.0Foto: Pixabay / dimschu / CC0 1.0
Konsum weltweit: Fleisch satt
Seit vielen Jahren steigt der Fleischkonsum weltweit rapide an. Auch in Deutschland hat zu Weihnachten vermutlich wieder eine Menge Fleisch auf dem Teller gelegen. Warum diskutieren wir überhaupt so viel...
„Unsere Gebärmutter gehört der Regierung“
Im Jahr 2018 wurden sie emotional und kontrovers diskutiert: Abtreibungen. Anhand von Beispielen aus Polen und ihrer Heimat Brasilien gibt treffpunkteuropa.de-Autorin Giovana Faria in ihrem Essay einen Einblick in...
Europäisches Parlament: Was wählen wir da eigentlich?
Alle fünf Jahre ist es so weit: Die Bürger*innen der Mitgliedstaaten der EU sind dazu aufgerufen, ein neues Europaparlament zu wählen. 1979 wurde das Europaparlament zum ersten Mal direkt gewählt. Damit...

Empfehlungen der Redaktion

Foto: Susie KnollFoto: Pixabay / Michel Bossart / LizenzFoto: Pixabay / mohamed_hassan / CC0
Der Vertrag von Aachen: Deutsch-Französische Freundschaft 2.0
Als am 22. Januar 1963, gerade einmal 18 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, der Elysée-Vertrag unterzeichnet wurde, standen vor allem Aussöhnung und Verständigung zwischen den früheren „Erbfeinden“...
Prioritäten und Herausforderungen der rumänischen EU-Ratspräsidentschaft
Dem Staat, der die EU-Ratspräsidentschaft innehat, kommt eine tragende Rolle zu: Er übernimmt den Vorsitz der Ministerräte, koordiniert Ausschüsse und Arbeitsgruppen. Seine Aufgabe ist...
Netflix-Sperre dank Brexit und saudische Zensur
Der US-amerikanische Streamingdienst Netflix hat in den vergangenen Monaten wiederholt für Schlagzeilen gesorgt: Die Europäische Union verabschiedete eine Quote für europäische Produktionen, das Unternehmen...

Ihr Kommentar

Vorgeschaltete Moderation

Achtung, Ihre Nachricht wird erst nach vorheriger Prüfung freigegeben.

Wer sind Sie?

Um Ihren Avatar hier anzeigen zu lassen, registrieren Sie sich erst hier gravatar.com (kostenlos und einfach). Vergessen Sie nicht, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier.

Dieses Feld akzeptiert SPIP-Abkürzungen {{gras}} {italique} -*liste [texte->url] <quote> <code> et le code HTML <q> <del> <ins>. Absätze anlegen mit Leerzeilen.

Kommentare verfolgen: RSS 2.0 | Atom